FiberFin – ballaststoffreich gesünder leben

Sie möchten Ihre Lieblingsspeisen mit geschmacksneutralen Ballaststoffen anreichern und so gesünder machen? Die innovative Lösung heißt FiberFin. Das feine ballaststoffreiche Mehl ist der einfache Weg zu einer gesünderen Ernährung. Verwenden Sie es zum Backen, Kochen oder pur als Nahrungsergänzung.

  • ein weißes Mehl mit 60 % Ballaststoffen
  • verbessert den Blutzuckerspiegel und hält ihn konstant
  • Kann die Fettverbrennung erhöhen
  • Gut für die Verdauung und das Immunsystem
  • Zum Backen und Kochen oder als Nahrungsergänzung sehr gut geeignet
  • 100 % natürlich und glutenfrei
  • geschmacksneutral

Superballaststoff mit Gesundheitsvorteilen

Wussten Sie, dass die meisten Menschen viel zu wenig Ballaststoffe zu sich nehmen? Ballaststoffe sind nicht nur wichtig für die Verdauung, sondern tragen auch dazu bei, gesund und schlank zu bleiben! Studien zeigen,  dass der besonders günstige Ballaststoff (resistente Stärke) in FiberFin, Ihrem Körper richtig gut tut . Dabei lässt es sich ganz einfach in die tägliche Ernährung integrieren.

Backen Sie gesünder

Benutzen Sie FiberFin zum Backen und erhöhen so kinderleicht den Ballaststoffgehalt von Brot, Pizza, Kuchen, Waffeln, Muffins und anderem Gebäck. Gleichzeitig wird der Glyx-Index gesenkt. Das weißes Mehl verändert weder den Geschmack, die Textur oder das Aussehen Ihrer Backwaren. Dabei enthält  es ganze 60 % Ballaststoffe und nur 31 % Kohlenhydrate. Ein Esslöffel FiberFin enthält so viele Ballaststoffe wie 100 ml Vollkornmehl. Sie benötigen deshalb nur eine kleine Menge, um Ihr Essen gesünder zu gestalten. FiberFin ist  100 % natürlich und glutenfrei.

Verwendung von FiberFin

Als Nahrungsergänzung:
Benutzen Sie FiberFin in Ihrem Müsli, oder mischen Sie es in Saft oder Milch. Ein Esslöffel FiberFin gibt Ihnen ein schnelleres Sättigungsgefühl und stabilisiert Ihren Blutzuckerspiegel. Außerdem erhöht es für den Rest des Tages die Fettverbrennung. Deshalb ist FiberFin ein großartiges Hilfsmittel, wenn Sie abnehmen oder einfach nur gesünder leben möchten.

Zum Backen:
Immer wenn Sie Mehl verwenden, können Sie auch FiberFin benutzen. Ersetzen Sie einfach 10-20 % des Mehls durch FiberFin. Der Geschmack und das Aussehen Ihrer Backwaren bleiben unverändert erhalten! Wenn Sie zum Beispiel in einem Pizzateig 7% des Mehls gegen FiberFin austauschen, erhalten Sie einen hohen Ballaststoffgehalt:  wie in einem Vollkornbrot. Außerdem lässt sich der Teig leichter verarbeiten.

Produktinformationen und Angaben zur Lebensmittelinformations-Verordnung finden Sie hier.